Der Hamburger Weg und „Aktion Augen auf!“ sammeln Spenden für einen Osternachmittag zugunsten von Senioren

7. April 2014

Der Hamburger WegAuch ältere Menschen möchten noch am Leben teilnehmen. Dies ist oft im Alter aus verschiedenen Gründen erschwert. Dennoch möchte die Aktion Augen auf“ gemeinsam mit dem Hamburger Weg Seniorinnen und Senioren die Möglichkeit bieten, sich bei einer besonderen Gelegenheit zu treffen und miteinander auszutauschen. Geplant ist eine Osterveranstaltung mit gutem Essen und einem musikalischen Rahmenprogramm im Café Veronika in der Lenzsiedlung. Noch bis zum 11. April können Spender/innen für die Senioren-Osterveranstaltung spenden.

Stadtteilkoordinatorin Sabine Scharp-Hilcken: „Bei unserem Weihnachtsessen war die Stimmung unter den rund 100 Gästen letztlich so prima, dass alle sich eine Fortsetzung durch eine weitere Veranstaltung wünschten. Wir wünschen uns, dass wir wieder vielen Älteren hierdurch ein Stück mehr Lebensmut und Freude am Leben geben können.“

Zur erfolgreichen Durchführung ist die Spendenaktion auf die Mithilfe möglichst vieler Unterstützer/innen angewiesen!

Auch wer das Projekt unter Freunden, Bekannten und Verwandten sowie in den sozialen Netzwerken verbreitet, hilft, mit mehr Aufmerksamkeit zu erzeugen und das Projekt zum Erfolg zu führen.

Der Hamburger Weg ist eine soziale Initiative des HSV sowie einiger in Hamburg ansässiger Unternehmen, über deren Spendenplattform soziale Projekte direkt unterstützt werden.

Spenden zugunsten des Osternachmittages können direkt über die Crowdfunding-Plattform des Hamburger Weges (https://www.der-hamburger-weg.de/aktionaugenauf) gegeben werden.

Spendenkonto: AWO-Stiftung „Aktiv für Hamburg“, Konto-Nr. 1280 150 465, Haspa (BLZ 200 505 50), Verwendungszweck: Aktion Augen auf!

Schreibe einen Kommentar: